Rheinkirmes

Rheinkirmes

Heute musste ich noch im Baumarkt etwas kaufen und der nächste größere Baumarkt ist in Düsseldorf. Auf der Rückfahrt bin ich über den Rhein gefahren und habe viele Fahrgeschäfte gesehen – die Rhein Kirmes. Ich war schon lange nicht mehr auf einer Kirmes und hatte (wie immer) Appetit auf Bratwurst und Softeis 🙂

Ich fand glücklicherweise direkt am Eingang einen Parkplatz und betrat eine andere Welt. Continue reading “Rheinkirmes”

Links

Ich war die ganze Woche in Arbeit versunken, daher heute “nur” ein paar Links:

Die Matratze und die Europäische Union

Die Matratze

Seit etwa zwei Jahren wollten wir eine neue Matratze für unser Bett kaufen (160*200cm). Tine hatte regelmässig morgens “Rücken” und wir schoben es auf die Matratze. Die war schon ein paar Jahre alt und sah auch ein wenig “verbraucht” aus. Die alte Matratze war eine Federkernmatratze und wurde durch die Fensteröffnung in das Schlafzimmer transportiert, als noch kein Fenster drin war! Ich war mir nicht sicher, ob wir erneut eine Federkernmatratze in dieser Grösse in unser Schlafzimmer bekommen. Immerhin liegt der Raum im ersten Stock.

Wir sprachen immer mal wieder über das Thema “Matratzenkauf”. Wenn wir mal bei Ikea waren (120km entfernt, in Montpellier), legten wir uns kurz auf die ausgestellten Matratzen, hatten aber nicht wirklich einen Plan, worauf man achten muss. Ich tendierte zu einer “Nicht Federkernmatratze” wegen des Fensterproblems, Tine tendierte zu einer “festen” Federkernmatratze wegen ihres Rückens.

Zeit verging … Continue reading “Die Matratze und die Europäische Union”

Building a Central Bank – Part 2

Ethereum wallet in Mist browser

Three weeks ago I played around with Ethereum and was wondering what I can do with it (Building a Central Bank – Part 1).

Meanwhile Dick wrote blog posts about Free lunch, blockchains (benefits and costs) and dapps.  He scribbled an example how smart contracts can help to organise a project like iron blogger in a more democratic way. He is also working on a dapp and now I’m more and more curious.
So what happened to my central bank plans? Continue reading “Building a Central Bank – Part 2”

Soll ich in Deutschland wählen?

Wahl 2017

Meine Staatsangehörigkeit ist Deutsch. Ausserdem bin seit 1992 Bürger der Europäischen Union. Mit der deutschen Staatsangehörigkeit sind Rechte und Pflichten verbunden. Mit der Unionsbürgerschaft  bisher nur Rechte.

Deutschland gibt mir als Rechte das Wahlrecht, die Möglichkeit der Aufnahme in den öffentlichen Dienst, eine Mindestsicherung im Inland, diplomatischen Schutz im Ausland, Recht auf Rückkehr aus dem Ausland und das Recht auf Bildung politischer Parteien. Als Pflichten verlangt es die Wehrpflicht, die Übernahme von öffentlichen Ehrenämtern (Schöffen), Steuer- und Abgabepflichten sowie die Schulpflicht. Continue reading “Soll ich in Deutschland wählen?”

Mein Workout

Dach

Ich stehe ja Sport irgendwie skeptisch gegenüber. Wenn ich mich freiwillig bewege, dann eher um irgendeine Distanz zu überbrücken oder etwas zu bauen. “Reines” Fahrradfahren beispielsweise, ohne ein konkretes Ziel, fällt mir schwer. Zum Strand fahren, um mich dann dort in die Sonne zu legen oder in ein Büro fahren ist allerdings ok 🙂

Die letzten 10 Monate habe ich viel am Computer und kaum körperlich gearbeitet. Ich habe in dieser Zeit ein paar Kilo zugenommen und fühlte mich nicht besonders “frisch”. Ich bin zwar auch etwas Fahrrad gefahren, aber irgendwie brachte das nicht viel. Continue reading “Mein Workout”

Building a Central Bank – Part 1

Ethereum Wallet

Last week I asked if someone has an idea what Ethereum is about. Dick Olsson told me in a comment that it’s possible to create a kind of blockchain for our iron blogger project.

What I know so far is the wikipedia article about Ethereum, some content of the website of the Swiss foundation Ethereum.org and a few videos from 2014 (What is Ethereum?). I noticed that something existed called the DAO (Decentralized autonomous organization) and that there is a big hype about “the Ether” (Bitcoin may have more than doubled this year, but rival Ethereum is up 2,000 percent. Here’s why)

This is a screenshot from the ethereum website

Ethereum - You can build
Ethereum – You can build

A famous quote from The Threepenny Opera by Bertold Brecht comes into my mind when I read what you can build with Ethereum.

What’s breaking into a bank compared to founding one?

So we are talking about blockchains, bitcoins, making money, decentralisation, Switzerland, smart contracts, clouds, trust and building central banks. I’m not sure whether it’s another kind of bullshit bingo or something to take serious.

But I like the idea of building a central bank with a decentralised tool.

 

In the case of the iron blogger project it could be useful to sign a contract to blog once a week. Ethereum is a currency and a possibility to create such contracts. They are called smart contracts.

First step seems to be the download of an the Ethereum wallet

Ethereum Wallet
Ethereum Wallet

After the installation it’s looking for peers and downloads the blockchain (which takes time …. > 4GB).

In the meantime I’m learning

Learn while you wait
Learn while you wait

Any advise how to build a central bank is more than welcome 🙂

Positives Denken

Smiley

Letzte Woche hatte ich ja versprochen etwas über positives Denken zu schreiben, da die letzten Blogeinträge doch eher negative Themen hatten.

Ein kurzer Blick in die Wikipedia zum Thema “Positives Denken” sagt mir

Die Methode „Positives Denken“ zielt im Kern darauf ab, dass der Anwender durch konstante positive Beeinflussung seines bewussten Denkens in seinen Gedanken eine dauerhaft konstruktive und optimistische Grundhaltung erreicht und infolgedessen eine höhere Zufriedenheit und Lebensqualität erzielt  (Wikipedia).

Hm, mir war gar nicht klar, das es sich bei “Positivem Denken” um eine Methode handelt. Also etwas, das ich bewusst tue, um eine höhere Lebensqualität zu erreichen.
Nein, so meine ich das nicht und darum geht es mir auch gar nicht. Um mal auf die Sahne zu hauen: Ich bin sowas von konstruktiv und grundsätzlich optimistisch, das ich da so überhaupt keine Probleme habe.

Was mich eher umtreibt, ist der Weg, wie ich mich entwickle und wie sich meine Umwelt entwickelt (oder gerade eben nicht entwickelt). Continue reading “Positives Denken”

We Lost The War

National Security Agency, in Fort Meade, Maryland, 2013 CC BY-SA 2.0 via flickr/Trevor Paglen

Since 11 years I’m living in France. Since November 2015 France has a so called state of emergency (état d’urgence).

On 13 November 2015, …, due to expire after four extensions in 2017. As of 23 July 2016, almost 3,600 houses had been raided under the state of emergency, leading to more than 400 arrests, the seizure of more than 500 weapons including 40 war weapons, and four or five of these raids led to a terrorism-linked judicial investigation. Some Muslim rights groups criticized the raids as unfairly targeting French Muslims, especially those of North African descent, claiming that they are conducted with little concern for civil rights, and pointing out that only one terrorism-related investigation led to prosecution by August 2016. On 16 November 2016, President François Hollande and Prime Minister Manuel Valls announced that the state of emergency would be extended until the 2017 presidential elections, stating that the measure would be necessary to protect rallies and other events during the electoral campaign.

France is still in this state of emergency …

12 years ago (2005) I attended the CCC congress and saw this talk …

Continue reading “We Lost The War”