Drupal 7 – Wo sind wir?

Ich war in Washington auf der DrupalCon und will ein wenig darüber berichten. Dries Buytaert gibt auf jeder DrupalCon einen Überblick über den Status von Drupal als Keynote. Die ganze Präsentation kann auch online angesehen werden – State of Drupal (45 Minuten). Die Atmosphäre war etwa so wie bei einer Apple Keynote (Gute Musik, nette Menschen, Spannung).

Ich fasse mal die Sachen zusammen, die für mich wichtig waren.

  1. Da es keine Roadmap bei Drupal gibt -> Das ist der momentane Stand
    01whereweare(Screenshot ist eine Slide aus dem PDF von Dries Buytaert)

     

  2. Firmen hätten immer (ja – immer!) gern ein Release Datum. Da das in diesem Fall nicht ganz einfach ich hat Dries die Frage nach dem Datum in dieser Form beantwortet. Wenn man auf drupal.org auf der Startseite eingeloggt ist, sieht man die Zahl der auf der rechten Seite.02whenitsready_240px

    (Screenshot ist eine Slide aus dem PDF von Dries Buytaert)

  3. Felder kommen jetzt in den Core (CCK -> CORE) und können dann auch Benutzern zugeordnet werden. Dadurch hat die Diskussion über Node-Profile ein Ende. Das Profile Modul wird vollständig entfallen.03fieldsincore

    (Screenshot ist eine Slide aus dem PDF von Dries Buytaert)

An dieser Stelle ein kurzer Break und Ausschnitte aus den Mitschriften eines Teilnehmer der Session Drupal 7 (Video zur Drupal 7 Session 47 Minuten)

Für jede Drupal Version ist eine Core Maintainers zuständig. Diese Core Maintainer koordinieren die Arbeit, programmieren aber nicht. Der Code wird von anderen erstellt, die dafür in den Release Notes erwähnt werden. Für die einzelnen Versionen sind das:

Was wird es Neues in Drupal 7 geben?

  • Änderungen für Site Builder
    • Die mininmalen Anforderungen für Drupal sind: PHP 5.2, MySQL 5.0, PostgreSQL 8.3
    • Es gibt zwei Installationsprofile (minimal / default mit mehr aktivierten Modulen und gängigen Voreinstellungen)
    • SQLite support
    • Verbesserter Passwortstärken Indikator
    • Die Zeitzone wird jetzt im Core verwaltet
    • Der Story Inhaltstyp wird Artikel heißen
    • Es gibt vordefinierte Taxonymy tags
    • Ein neuer Menü hinzufügen Link
    • Die Berechtigungsseite soll übersichtlicher werden (mit zusätzlichen Beschreibungen und Gruppierungen nach Inhaltstyp)
    • User können sich selbst löschen (eine Forderung aus dem Jahre 2001! )
    • Der Übersetzungsbereich wird überarbeitet
    • Das Forum wird hübscher (Icons)
    • Die Inhaltstypen sind demnächst unter Strukturierung, es wird ein paar neues Optionen geben
    • Modulesseiten werden einen Link zur Hilfeseite enthalten
    • Das Ping und das Throttle Modul entfallen
    • Benutzerkommentareinstellungen entfallen auch
    • Errorlog wird einfacher konfigurerbar
    • Das Advanced Help Module kommt in den Core
    • Usability wird mit Mark Boulton Design und der University of Baltimore getestet
  • Änderungen für Designer
    • page.tpl.php wird bessere Wrapper Klassen enthalten, CSS Entwicklung wird auf dem Zen theme basieren, ohne PHP Dateien ändern zu müssen.
    • neues Theme im Core: Stark – sehr einfaches Basistheme
    • JavaScript Funktionen werden überarbeitet
  • Änderungen für Entwickler
    • SimpleTest module (Dokumentation – Englisch)
    • Auf http://testing.drupal.org können Patches gestestet werden. Antwort in 24 h falls der Patch nicht funktioniert
    • Datenbank: the next Generation (DB:TNG)  (mehr Info)
    • FieldAPI (CCK in core – mehr Info)
    • Performance (Das lasse ich jetzt mal in English)
      • Eine registry Tabelle wird jede Funktion, Klasse, etc. cachen um schneller auf die hook zugreifen zu können
      • Neue hooks um den $op parameter abzuschaffen (funktioniert bereits in D6)
      • Neue hooks um mehrere Inhalte auf einmal laden zu können
      • File API Verbesserungen, Image handling im Core, eigene, native Dateifelder, Dateimanagement Konsole
    • Neue hooks in D7
      • ein hook um Modulen zu erlauben, welche anderen Module, Taxonomien, etc installiert sind
      • Verbesserungen der Aggregator API
      • hook_page_alter() — Module können Seiten, die von anderen Modulen erzeigt wurden, verändern

Zurück zu Dries Keynote:

  1. 96dbabstractionlayer_240px(Screenshot ist eine Slide aus dem PDF von Dries Buytaert)

     

  2. Diese Themen würde Dries gern in D7 sehen98nicetohave_240px

    (Screenshot ist eine Slide aus dem PDF von Dries Buytaert)

  3. Dries sieht Drupal immer mehr als eine Bewegung (Movement).
  4. In diesem Zusammenhang finde ich folgenden Satz wichtig!63coordination_240px

    (Screenshot ist eine Slide aus dem PDF von Dries Buytaert)

Das ist jetzt eine kurze persönliche Zusammenfassung. Ich werde in den Tagen weitere Themen der Konferenz ansprechen und freue mich über Kommentare.

Die Eindrücke über Washington DC könnt ihr hier lesen.

Leave a Reply