Ein 10 Jahre altes Interview mit Yusuf Islam

https://www.flickr.com/photos/simonfernandez/3763989266

Ich bin ueber dieses Interview “gestolpert” als ich den Wikipedia Eintrag ueber Cat Stevens gelesen habe. Es ist nur ueber Archive.org erreichbar und entsprechend schwer auf dem Telefon zu lesen. Hier ist es etwas lesbarer und hier war mal der Originaltext http://www.sueddeutsche.de/kultur/artikel/553/32521/ Alexander Gorkow interviewt Yusuf Islam (29/30.5.2004) Yusuf Islams Management lässt vorab ausrichten: Der Mann,… Continue reading Ein 10 Jahre altes Interview mit Yusuf Islam

Published
Categorized as Music

Das “Kalifat” schrumpft

Erfolge gegen den "Islamischen Staat": Das "Kalifat" schrumpft Von Raniah Salloum

… habe ich gerade auf Spiegel-Online gelesen (Erfolge gegen den “Islamischen Staat”: Das “Kalifat” schrumpft). Im Artikel bezieht sich die Autorin Raniah Salloum auf Matthew Olsen, Ex-Leiter der Anti-Terror-Zentrale der amerikanischen Geheimdienste, Ex-General John Allen, Koordinator des internationalen Bündnisses Die Risiko-Analyse-Firma The Soufan Group Mal kurz nachgeschaut, wer das eigentlich ist … Matthew Olsen scheint… Continue reading Das “Kalifat” schrumpft

Tourismus, Social Media und Kunst in Chur

Lichtinstallation in Chur

Als ich durch Chur ging, fiel mir in einem Fenster ein flackerndes Licht auf. Es war eine animierte Figur, die irgendwie auf das Fenster projiziert wurde. Ich tweetete diese Frage … Kennt jemand diese Lichtinstallation in #Chur #Schweiz? Die Figur ist animiert und wird auf das Fenster projiziert https://t.co/WrYToZXNNJ — Hagen Graf (@hagengraf) October 29,… Continue reading Tourismus, Social Media und Kunst in Chur

Museo Enzo Ferrari

http://museomodena.ferrari.com

Why Ferrari? I know the name Ferrari since I was a child. Ferrari meant for me red painted racing cars. On the road (in Lower Saxony, Germany in the 70ties) I have never seen such a car. The first Ferrari I saw live was a Testarossa. I was in the red light district of Braunschweig… Continue reading Museo Enzo Ferrari

In meinem Kalender ist wieder Platz und ich werde kein #burgenblogger

Heute mittag erreichte mich ein Anruf von Rainer Zeimentz, in dem er mir die Nachricht übermittelte, dass ich nicht der “Burgenblogger” werde. Er bedankte sich für mein Engagement, lud mich zu einem Burgenbloggertreffen im nächsten Jahr ein und fragte nach meiner Kontonummer für die 100 € Reisekostenpauschale. @hagengraf oooOOO. Beileid. Oder bist du gar erleichtert,… Continue reading In meinem Kalender ist wieder Platz und ich werde kein #burgenblogger

#Burgenblogger – Mein Plan

Wenn du die richtige Einstellung hast, werden dich interessante Probleme finden. Ich fange an, etwas Einfaches zu bauen und zeige es vielen Menschen. Ich höre zu, was sie dazu sagen. Ich spreche mit Leuten meines Vertrauens, baue weiter und ermutige dadurch andere Menschen, auch aktiv zu werden. Mittlerweile funktionieren die meisten Projekte, an denen ich… Continue reading #Burgenblogger – Mein Plan

Ich räume meinen Kalender frei und werde Burgenblogger

Gestern morgen bin ich über diesen Tweet gestolpert Wer mag 6 Monate auf Burg ziehen und für 2000 €/Monat über Pracht & Probleme am Mittelrhein bloggen? http://t.co/3pg8VGwAos #Burgenblogger — Christian Lindner (@RZChefredakteur) August 12, 2014 Gesucht wird  ein Burgenblogger, der von einer Burg zwischen Bingen und Bacharach der Seele und dem Pulsschlag des Mittelrheintals nachspüren will und sechs Monate eintaucht… Continue reading Ich räume meinen Kalender frei und werde Burgenblogger

re:publica 2014 – gucken und drüber reden

Ich kann leider nicht dabei sein und gucke einfach mal Videos von den Talks. Schaut sie euch mal an. Das dauert mal etwas Zeit, ist aber interessant und könnte auch eure Einstellung zu vielen Dingen verändern. Sascha Lobo: Rede zur Lage der Nation (70 Minuten) Hier noch ein Podcast (LNP090 Vorratsdatenspeicherungssprachregelung) aus Januar 2014 mit… Continue reading re:publica 2014 – gucken und drüber reden