Sprecht mit mir auf der re:publica

Heute morgen weckten mich Sonnenstrahlen und ein unglaublich blauer Himmel ueber Berlin. Die Nachrichten verkuendeten, dass die Bahn streiken wird (also auch S-Bahn). Da beschloss ich, zu Fuss zu gehen.


Nun sitze ich auf einer Holzbank, gegenueber einer (geschlossenen) Bar mit diesem Schild am Eingang.
NO WIFI Keep it real
Ich habe zum Glueck eine PrePaid SIM Karte gekauft und bin unabhaengig von offenen Wlans.
Auf meiner Holzbank habe ich meinen E-Mail, Update- und sonstigen Kram erledigt und den woechentlichen Blogeintrag, den ich fuer NOVATREND schreibe, veroeffentlicht (fuer Neugierige … hier ist das Blog http://blog.novatrend.ch).
Ja, und deswegen bin ich auch hier!
In Berlin!
Auf der #rp15!
Ich bin irgendwie auch Blogger, es macht Spass und ich verdiene sogar etwas Geld. Ich wohne allerdings in Frankreich, bin nicht so wirklich in der deutsche “Szene” praesent, habe aber das Beduerfnis mich mal mit “Gleichgesinnten” zu treffen, zu reden, zu handeln und die Welt zu einem schoeneren Platz machen. Meine Wurzeln habe ich eher im Maschinenraum des Internets (Programmieren, Erklaerbaer und so) und jetzt mische ich mich mal drei Tage unter die Leute auf dem Sonnendeck.
Sprecht mich an 🙂 So sehe ich aus -> Twitter @hagengraf
Hagen

Das letzte Mal war ich uebrigens 2009 auf der re:publica. Da sah die WIFI Situation noch so aus
re:publica'09

Scheinbar ist das Internet jetzt da (jaja, ich weiss, der Dueck sagt, dass es erst kommt) und die Leute haben scheinbar die Nase schon wieder voll (zumindest hier in der Bar).

Ich freue mich auf eine Expedition in diese wundersame Social Media Welt.

 

2 Replies to “Sprecht mit mir auf der re:publica”

Leave a Reply