Leben in Südfrankreich – warum nicht? Wir verkaufen unser Haus!

2006 sind wir nach Südfrankreich gezogen und haben uns ein Haus gekauft und dann nach und nach renoviert. Es enthält drei Wohnungen und das ehemalige Büro von cocoate.com.

Das Tolle an dem Haus ist, dass es Geld verdient!

Bei der Renovierung haben wir darauf geachtet, behutsam und flexibel vorzugehen. Die Wohnungen können bei Bedarf verbunden werden und aus dem Büro liesse sich auch eine grosse Werkstatt mit Garage machen.
Das Haus steht in Fitou, einem altem Winzerdorf in Südfrankreich, im alten Dorfkern. Die Aussenmauern sind 50-70 cm dick und aus Natursteinen.

Ausser Fitou Rotwein gibt es natürlich auch frische Croissants in der Bäckerei, einen Place de la Republique mit einem Café und es ist nicht weit zum Strand. Einen relativ schnellen Internetzugang gibt es auch!
Die perfekte Kombination für Menschen, die hin- und wieder, oder sogar immer, online arbeiten.

Schönes Haus im Zentrum des alten Dorfes, mit 3 Wohnungen und einem Geschäftsraum auf insgesamt 186 m²:

  • ein Studio, vermietet
  • ein Studio mit Terrasse (ideal für Feriengäste),
  • ein Appartment mit drei Zimmern und einer Terrasse, vermietet
  • ein Geschäftslokal.

Es sind keine Bauarbeiten nötig. Das Haus wurde in den Jahren 2007-2009 komplett renoviert, es hat ein neues Dach bekommen, eine neue Sanitär – und Elektroinstallation, die Fenster haben Doppelverglasung und die Wände sind isoliert.

Das Haus bietet viele Möglichkeiten. Entweder Sie verwenden es als zweiten Wohnsitz oder Sie betrachten es als eine Investition mit hoher Profitabilität (4.8% – 7.25%). Die Mieteinnahmen betragen momentan jährlich 13.240 €, das Geschäftslokal könnte für 450 € pro Monat vermietet werden. Die Kosten (Steuern, Elektrizität, Wasser) betragen 2.322 € p.a.

Mit geringem Aufwand können Sie das Haus auch in ein Einfamilienhaus mit Garage und Werkstatt umbauen, siehe Grafik.

Kaufpreis: 189.000 €

Warum verkaufen wir es?

Wir werden älter und bevor wir nicht mehr können, wollen wir die Welt bereisen.
Da wir dazu Geld brauchen, haben wir schweren Herzens beschlossen, das Haus zu verkaufen.
Glücklicherweise gehört uns auch die Nummer 36, das Nachbarhaus. Das bedeutet, wir werden Nachbarn :).
Aus diesem Grunde versuchen wir, das Haus ehrlich und transparent anzubieten, schliesslich werden wir mit dem Käufer/der Käuferin ja doch recht nah zusammenleben.

Wie kommt der Preis zustande?

Es ist in etwa das, was wir für Haus und Renovierung bezahlt haben, unsere Arbeit nicht eingeschlossen. Die Mieten, die wir momentan erzielen, sind fair, um nicht zu sagen, vergleichweise günstig für Region und Austattung. In der momentanen Finanz- und Anlagesituation ist das Haus eine gute, langfristige, sichere und nachhaltige Investition. Es ist eine gute Gelegenheit für einen Start in Südfrankreich oder einfach für ein paar Jahre in der Sonne.

Zu wann ist das Haus zu kaufen?

Na, wir würden schon gern bald aufbrechen 🙂
Im Ernst, es eilt nicht, das Haus ist bezahlt und verdient, wie gesagt, Geld.

Wo kann ich mehr über das Haus erfahren?

  • Im Internet:
    – Wir haben eine Website erstellt mit vielen Fotos: http://forsale.fimidi.com.
    – Wir haben mal ein Jahr in Fotos dokumentiert. Sie geben einen guten Eindruck von der Umgebung.
  • Vor Ort:
    Besuchen Sie uns doch einfach. Sehen Sie sich das Haus in Ruhe an und wohnen Sie ein paar Tage darin.
    Buchen Sie über die fimidi.com Site das rote Appartment. Das Wetter hier ist über das ganze Jahr schön, im Winter fällt die Temperatur selten unter 5-10 °C und Schneefall haben wir in den letzten 9 Jahren ein einziges Mal für ein paar Stunden erlebt. Wir haben hin- und wieder Wind aus den Pyrenäen oder vom Meer, daher ist die Gegend auch ein Kite-Surfer Paradies.

Bis bald 🙂

Leave a Reply