Ich will doch nur …

Diesen Satz höre ich sehr, sehr oft

ich will doch nur

  • Musik hören
  • fernsehen
  • den Film auf der grossen Leinwand sehen
  • meinen PC an den Beamer, Fernseher anschliessen
  • wissen ob es meiner Firma gut geht
  • tanken
  • Wäsche waschen
  • den Kofferraum öffnen
  • das Licht einschalten
  • drucken

Eigentlich ganz einfache Dinge, die in einer komplexen Welt aber eben nicht mehr so einfach sind.

Habe ich früher das Radio eingeschaltet, kam Musik oder Sprache. Ich hatte nicht die riesige Auswahl, die ich heute habe, aber es kam zuverlässig Musik oder Sprache. Am gleichen Gerät stellte ich auch den Sender ein. Heute ist die Musik elektronisch auf meinem Device oder in der Cloud gespeichert. Will ich Musik aus der Cloud hören, benötige ich eine Internet Verbindung. Die Verbindung zum Lautsprecher funktioniert über Bluetooth oder ein ähnliches Protokoll. Der Lautsprecher hat ein Akku oder hängt am Strom. Mein Device hat vielleicht auch ein Akku. Beide Akkus müssen geladen sein. Es gibt dutzende Stellen in dieser Kette, an denen Probleme auftauchen können.
Wo ein Problem auftauchen kann, taucht es früher oder später auf.

Mit allen anderen Punkten auf der Liste verhält es sich ähnlich. Die Hintergründe sind meist sehr komplexer Natur und oft kaum dokumentiert, geschweige denn erprobt.

Niemand ist schuld, es geht halt manchmal nicht!

 

One Reply to “Ich will doch nur …”

Leave a Reply