Am 26.10. Ist das Zollkennzeichen abgelaufen (siehe Dacia Dokker). Am Montag, 29.10. waren wir beim Finanzamt in Narbonne, um die Mehrwertsteuer für das Auto zu bezahlen. Mit der Bestätigung der Zahlung können wir es zulassen und uns die in Deutschland bereits bezahlte Mehrwertsteuer wieder erstatten lassen. Die Zulassung erfolgt komplett online. Über die französische Steuernummer identifiziert man sich auf der Website und lädt die entsprechenden Formulare hoch. Dann erhält man einen Status “in Bearbeitung” … und wartet … und wartet … bisher, 4.11. ist leider nix passiert.

Da wir nun kein Auto mit Anhängerkupplung haben, können wir weder Abfall wegbringen, noch Sand, Kies and anderes Material kaufen. Also erledigen wir Arbeiten im Haus, für die wir noch Material haben und kein neues Material benötigen, also sowas wie alten Putz von der Wand hacken, Balken stabilisieren, eine Bodentreppe in die letzte Etage bauen und einen letzten Fussboden unter das Dach, also gewissermassen den “Boden”. Der ist auch hilfreich, damit wir einfacher an das Dach kommen.

Boden

Das Dach kommt nämlich als nächstes dran, wenn wir denn Dachziegel, Schalung, Latten und anderes Kram kaufen können … 🙁 . Ab morgen werden wir die neuen Fenster einbauen. Im Eingangsbereich liegt leider auch schon wieder ein grosser Berg “Abraum”, der zur Dechetterie muss (… wenn wir denn eine Zulassung haben).

So haben wir den Rest der Woche vor uns hin gearbeitet und eine eher ruhige Zeit gehabt. Mit Nachbar geredet, etc. Das Dorf ist ruhig im November, das Wetter ist wechselhaft aber schön und nicht kalt – tagsüber 15-20 Grad – mal Sonne, mal Wind, mal Wolken, mal Regen. Morgens hat der Bäcker immer frische Croissants 🥐 🥐 (Im Sommer muss man früh da sein, sonst sind die alle)

Ich habe öfter mal vergessen mein Telefon mitzunehmen wenn ich aus dem Haus gegangen bin. Das ist ein gutes Zeichen, denn normalerweise habe ich es immer dabei. Ich habe auch lange überlegt, ob ich mein drei Jahre altes iPhone (6s) verkaufe und mir ein Neues kaufe (XR), habe dann aber beschlossen, dass Alte erstmal zu behalten. Es ist eigentlich noch ok, nur die 16GB Speicher sind etwas wenig und die Batterie wird schwächer … aber die könnte ich ja nochmal tauschen …

Ausserdem habe ich endlich angefangen zu zeichnen, was ich ja so lange machen wollte. Das Motiv ist jetzt mal egal 🙂

Dokker :)
Dokker 🙂

Unser Nachbar hat für Bekannte einen Kühlschrank gesucht, der, wenn möglich, ohne Elektrizität funktioniert und siehe da, wir haben etwas gefunden. Der funktioniert ohne Strom!
Nun stellt sich nur noch die Frage, wie wir den hierher bekommen (Mitticool)

Die Rosen, die wir im England Urlaub bestellt hatten, sind mit der Post geliefert worden. Also haben wir im Garten erstmal Löcher gebuddelt und Rosen gepflanzt. Wenn man schon mal im Garten ist, findet man natürlich viele Dinge, die erledigt werden müssen. Danach habe ich die Strasse saubergemacht. Durch den starken Regen in den letzten Wochen ist viel Kies und Erde auf der Strasse liegen geblieben und mittlerweile blühten schon die Blümchen aus dem “Dreck”. In Deutschland ist es ja auf dem Dorf eher normal, dass man “seine” Strasse fegt. Hier in Fitou macht das niemand, es istArbeit für die Straßenfeger von der Mairie. Leider kommen die bei uns hinterm Haus extrem selten vorbei. In dem Zusammenhang fängt auch das Hundescheisse Problem an, in der Grand Rue wieder akut zu werden. Also bin ich mit dem Schlauch los und habe erstmal vor dem Haus alles sauber gespritzt . Die Reste der dicken Haufen liegen jetzt beim Verursacher vor der Tür 😈.

Büchertechnisch habe ich Vertrauen durch (tolles Buch) und Cyberwar angefangen (auch tolles Buch). Für beide eine klare Weihnachtsgeschenk Empfehlung.

Am Samstag habe ich dann mit Tine ihr Bilderregal gebaut.

Bilderregal
Bilderregal

Abends wird es jetzt kühler und eher dunkel und so machen wir meist ein Feuer (so geil kuschelig).

Heute habe ich im Garten am Fundament für die neue Gabionenreihe weitergearbeitet. Nach einer Stunde haben mich allerdings die Mücken vertrieben. Es war sehr sonnig und so sind wir an den Strand gefahren.

Jetzt muss ich mal ein wenig pathetisch werden … denn das sind immer die Momente, in denen ich dann mal sicher bin, alles (oder zumindest das Wesentliche) richtig gemacht zu haben :). Ich grübele zuviel und deswegen tut es mir gut das mal so deutlich zu sagen. Da rechts im Hintergund ist übrigens der schneebedeckte Canigou Gipfel und das Photo ist mit dem drei Jahre alten iPhone gemacht (reicht noch 🙂 ). Es war so „heiss“, dass man das T-Shirt ausziehen musste um nicht zu verenden und keine Sau war am Strand … so geil!

Hagen am Strand
Hagen am Strand

Auf der Rückfahrt haben wir uns auf einer „Agraraustellung“ in Leucate (mit ganz vielen Treckern, Weinmachern und Spezialitäten aus der Region) zwei grosse Steinpilze für heute Abend gekauft.

Steinpilz

Danach ist Tine eingefallen, dass wir ja Autan Mückenschutz haben. Ich habe mich eingesprüht und bin wieder in den Garten zum Gabionenfundament gegangen. Nach zwei Sack Beton und einer knappen Stunde bauen bin ich allerdings wieder geflüchtet. Ich habe die Mücken beinahe eingeatmet, so viele waren es (aber ich wurde nicht gestochen!).

Dann dachte ich, dass ich für den wöchentlichen Blog Post gar kein Thema habe, weil ja irgendwie diese Woche gar nix passiert ist …

… läuft …

Join the Conversation

1 response from 1 other.

  1. Diese Art von Blog Posts von dir zu lesen ist die Beste. Ich habe geschmunzelt und konnte mich auch in deiner Erzählung ein bisschen verlieren. Ich denke ja immer noch, dass du irgendwie ein Buch übers Leben schreiben solltest, oder eine Sammlung von Essays. Ich würde es mit an den Strand nehmen und lesen.

Leave a comment

Leave a Reply

Privacy Preference Center

Strictly necessary

PHPSESSID: In computer science, a session identifier, session ID or session token is a piece of data that is used in network communications (often over HTTP) to identify a session, a series of related message exchanges. Session identifiers become necessary in cases where the communications infrastructure uses a stateless protocol such as HTTP. Read more https://en.wikipedia.org/wiki/Session_ID
gdpr: A cookie to remember your cookie settings ;)
comment_author: A Cookie that is set if you write a comment

PHPSESSID, gdpr, comment_author
wp_api, wp_api_sec

%d bloggers like this: