Categories
Deutsch

Einmal schütteln …

Sonntag 17:23 Uhr. Ich habe nun endlich das fertig, was ich diese Woche schaffen wollte. Fehlt nur noch ein Blogeintrag :)

Tine schreibt diese Woche über Kämpfe. Sie macht sich seit Wochen Gedanken darum und wir haben viel über das Thema geredet. Es ist echt interessant, gerade im Zusammenhang mit unserer individuellen Geschichte. Ich merke aber auch, dass mich dieses Thema kribbelig macht.

Ich bin eher so ein Konsenstyp. Wenn jemand mit mir kämpfen will, frage ich: “Warum?” und versuche dann eine Win-Win Situation herzustellen. In meinem Leben gab es glücklicherweise keinen Krieg, keinen Hunger und auch irgendwie keine anderen fiesen Dinge. Ich habe um alle Kampfsportarten im Schulsport einen grossen Bogen gemacht und bin in der Schule allen “Kämpfen” aus dem Wege gegangen. Ich habe den Kriegsdienst mit der Waffe verweigert (staatlich geprüftes Gewissen :) ) und mir meine Jobs meistens selbst erfunden.
Der Gedanke für oder gegen etwas zu kämpfen, liegt mir fern.